Kabelmesstechnik und Diagnose

Wenn es um einen störungsfreien Netzbetrieb bzw. höchste Betriebssicherheit geht, sind wir der richtige Ansprechpartner. Diverse Prüfungs- und Diagnoseverfahren für den Bereich Niederspannung, Mittelspannung und Hochspannung gehört zu unserem Portfolio.

 

Anhand von frühzeitigen Prüfungen und Diagnosen kann der Zustand der Anlage bzw. der Kabel und Leitungen ermittelt und Fehler bzw. Schäden frühzeitig erkannt werden. Netzausfälle sowie die damit verbundenen Folgekosten können dadurch minimiert bzw. vermieden werden.

Von der VLF Prüfung mit 0,1Hz bis hin zur Diagnose über die Teilentladungsmesstechnik beherrschen wir alle relevanten Prüfverfahren.

 

Vor der ersten Inbetriebnahme, Änderungen oder Erweiterungen
sind entsprechende Inbetriebnahmeprüfungen durchzuführen.
Hierbei werden die VLF 0,1Hz oder TE-Diagnose Verfahren angewendet.
Diese gehen einher mit der Sichtprüfung, Kabelmantelprüfung, Spannungsprüfung.

Für einen sicheren Betrieb Ihrer Energieversorgung bieten wir außerdem:

  • Netzanalysen bzw. Aufzeichnung der Netzqualität
  • Erstellung von Lastprofilen
  • Netzberechnungen bis 36kV
  • Thermographie und SF6 Gaslecksuche